Strafrecht – Strafverteidigung

Im Strafrecht ist es besonders wichtig, ein spezialisierten Fachanwalt als Strafverteidiger für sich einzuschalten, um seine Interessen im Strafprozess und bereits im Ermittlungsverfahren erfolgreich zu schützen und vertreten zu lassen.

Als Strafverteidigerin stehe ich Ihnen oder Ihrem Angehörigen bei, gerade wenn sie durch die Öffentlichkeit vorverurteilt werden und sich die Familie, Freunde oder Bekannte abwenden und sie für schuldig halten. Egal, ob Sie mit der ihnen vorgeworfenen Straftat etwas zu tun haben oder unschuldig sind, ich werde in jeder Phase des Verfahrens ihre Rechte wahrnehmen und sie bestmöglich vertreten.

1. Festnahme

Wenn Sie oder ein Angehöriger verhaftet werden, haben Sie das Recht, das für Sie ein Anwalt kontaktiert wird. Ich empfehle Ihnen dringend, sofort anwaltlichen Beistand zu bemühen und keine Angaben ohne vorherige anwaltliche Beratung zu tätigen.

Auch wenn Sie freundlich behandelt werden, sind sie doch kein Partner der Polizei. Ohne anwaltliche Beratung erkennen sie nicht die Tricks und Fallen, die ihnen später im Strafverfahren zum Verhängnis werden können. Sie befinden sich in der Gewalt der Polizei, die Ihnen in jeder Hinsicht überlegen ist und psychischen Druck ausüben kann. Jede Äußerung ihrerseits wird im Zweifel gegen Sie verwendet.

Nehmen Sie mit mir umgehend Kontakt auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff: Strafrecht / Strafverteidigung

Ihre Nachricht

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Meine Notrufnummer: +49 (0)163 40 86 888

 

2. Durchsuchung

Eine Durchsuchung dient dem Auffinden von Beweismitteln. Durchsuchungen finden häufig in den frühen Morgenstunden statt, was bei den betroffenen Personen zu Schock und Angst führt. Diese oft auch peinliche Situation wird ausgenutzt, damit der Beschuldigte unter dem Eindruck dieser belastenden Situation eine Aussage macht. Ich empfehle Ihnen dringend auch in dieser Situation zu schweigen und unverzüglich anwaltlichen Beistand zu besorgen

Besonders im Steuerstrafverfahren wird der  Irrtum erweckt, Sie als Beschuldigter hätten eine Mitwirkungspflicht, welche notfalls auch erzwungen werden kann. Gehen Sie auf diesen Vorschlag ein und wirken mit haben sie später keine Möglichkeit mehr einer Bestrafung zu entgehen, weil die gewonnenen Beweismittel uneingeschränkt verwertbar sind. Besonders im Steuerstrafverfahren ist die unverzügliche Hinzuziehung eines spezialisierten Strafverteidigers unumgänglich, um den Schaden zu begrenzen.

Nehmen Sie mit mir umgehend Kontakt auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff: Strafrecht / Strafverteidigung

Ihre Nachricht

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Meine Notrufnummer: +49 (0)163 40 86 888

 

3. Polizeiliche Vorladung

Sobald Sie Beschuldigter einer Straftat sind, gibt Ihnen die Ermittlungsbehörde Gelegenheit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Dafür werden Sie zu einer Vernehmung vorgeladen. Diese Vernehmungssituation wird seitens der ermittelnden Polizeibeamten kontrolliert und ist kein Gespräch auf Augenhöhe!

Nehmen Sie über einen Strafverteidiger / Fachanwalt für Strafrecht Akteneinsicht und entscheiden Sie nach Beratung selbst, ob und was Sie ggf. zu den Vorwürfen sagen möchten. Sie sind weder verpflichtet, der Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung Folge zu leisten noch Angaben zu machen. Sie haben das Recht zu schweigen. Nehmen Sie schnell und rechtzeitig anwaltliche Hilfe und Beratung in Anspruch!

 

Nehmen Sie mit mir umgehend Kontakt auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff: Strafrecht / Strafverteidigung

Ihre Nachricht

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Meine Notrufnummer: +49 (0)163 40 86 888

 

4. Anklage

Durch die Anklage erhebt die Staatsanwaltschaft öffentliche Klage, wenn sie nach Abschluss der Ermittlungen der Meinung ist, eine Verurteilung ist wahrscheinlicher als ein Freispruch. ein Strafverteidiger / Fachanwalt für Strafrecht kann Ihnen helfen, sich gegen die Anklage zu verteidigen. Das Ziel der Verteidigung ist nicht immer der Freispruch, sondern vielmehr eine milde und geringe Strafe oder die Einstellung des Verfahrens. Welche Möglichkeiten es in Ihrem konkreten Fall gibt, erläutere ich Ihnen gern

Nehmen Sie mit mir umgehend Kontakt auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff: Strafrecht / Strafverteidigung

Ihre Nachricht

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Meine Notrufnummer: +49 (0)163 40 86 888

 

Egal, welche Fragen sie haben, Sie können mich gern unverbindlich anrufen. Ein reines Informationsgespräch ist kostenlos. Fragen Sie nach, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten.

Herzlich willkommen

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Hauck-Delhey Rechtsanwältin
Claudia Hauck-Delhey


Fachanwältin für
Strafrecht und Familienrecht

Mühlendamm 3
25335 Elmshorn

Tel.: +49 (0) 4121 / 82780
Fax: +49 (0) 4121 / 88472
www.ra-elmshorn.info
raelmshorn@googlemail.com